Gehe zu

Evtl interessiert Sie auch

Dampfturbine Generator Netzparität Absorptionskältemaschine Druckluftspeicher Dampfmotor Prozesswärme Heizkraftwerk Biomasse-Rechner ORC Organic Rankine Cycle

< Energie-Lexikon

KWK-Umlage

Ähnlich wie beim Erneuerbaren-Energien-Gesetz (EEG) erhalten Betreiber von KWK-Anlagen gemäß dem Kraft-Wärme-Kopplungs-Gesetz (KWKG) für den erzeugten Strom Zuschlagszahlungen. KWK-Anlagen sind Stromerzeuger, bei welchen gleichzeitig die zwangsweise  produzierte Wärmeenergie genutzt werden kann und dadurch eine deutlich höhere Brennstoffausnutzung im Vergleich zu klassischen Kraftwerken erreicht wird. Deshalb wird diese Art von Anlagen speziell gefördert.  Die Vergütungen werden dabei auf den Gesamtstromverbrauch umgelegt und somit auf den Strompreis der Endverbraucher aufgeschlagen. 


anderen Buchstaben wählen

Newsletter

Melden Sie sich hier zum aktuellen Newsletter an und erfahren Sie mehr.